Unterschied Sachs Advantage und Super Touring und Federn Vorne

Diese Seite dient nur als Archiv!!
  • Hi Leute,


    bei mir gehts nun los mit Einkauf der neuen Vorderachse. Angefangen mit 2 Lenkmanchetten von Febi für Supergute 10€ :thumbsup:


    Ich fahre einen 525d touring, BJ. 2002. Niveauregulierung hinten. Ich fahre sehr viel Autobahn und möchte noch einen hohen Komfort haben, sollte aber nicht so schwammig wie jetzt sein.
    Wollte ein Meyle HD Querlenkerpacket nehmen. Jetzt fehlen mir noch Dämpfer und Federn.
    Ich habe in der Bucht diese beiden gefunden:


    Sachs Advantage:
    http://www.ebay.de/itm/291250957495?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT


    Sachs Supertouring:
    http://www.ebay.de/itm/2x-SACHS-GAS-GASDRUCK-STOSSDAMPFER-SUPER-TOURING-VORNE-BMW-5-ER-E39-/361028094782?fits=Make%3ABMW|Platform%3AE39|Type%3A525d&hash=item540ef38b3e:g:niAAAOSwnipWVJhQ


    Kann mir dazu jemand was sagen? Hat die jemand selber verbaut? Soweit ich das im Netz gelesen habe, sollen die Advantage gut straff aber mit Restkomfort sein.


    Hat jemand einen Rat für Federn? Dachte an Eibach Federn, evt. mit 30mm Tieferlegung.


    Vielen dank für eure Antworten ;)


    Gruß,
    Aloisius :darth:

  • Also kurz: die supertouring sind vom Serienfahrwerk und die Advantage vom M-Technik-Fahrwerk bzw. sportliche Fahwerksabstimmung... Letztere sind gekürzte Dämpfer. Hab ich selbst im E39 mit 30er Eibach und fand es eine angenehme Kombination mit Restkomfort.

  • Das war doch genau die Antwort nach der ich gesucht hatte! Danke dafür!


    Nur noch eine kleine Frage. Ich habe mal gelesen, man kann die Niveauregulierung so programmieren, dass sie sich etwas absetzt?
    Also Quasi vorne 30mm über Eibach Federn und hinten die Regulierung etwas senken?


    Geht das wirklich? Ich mag diese Keilform nicht besonders :/

  • Ja kann man, aber mit 30:00 bist du nicht wirklich in keilform...


    ich muss mal schauen, ob ich dafür ein Bild habe...


  • Das Bild von deinem touring, mit den schönen Felgen ;) Witzigerweise geht es heute ohne Probleme.


    So, ich bestelle mal alle Teile und dann sehen wir mal, ob der gute danach wieder rund läuft.


    Habt ihr noch irgendwelche Empfehlungen, was ich noch mit tauschen sollte?
    Domlager, Staubstchutz, Dämpfer, Federn, Spurstangen, Koppelstangen, Querlenker werden alle (vorne) getauscht.
    Irgendwelche Buchsen?


    *Edit: Habe mal Stabilager noch mit bestellt.


    Gruß Aloisius ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Aloisius ()

  • Danke, sind auch gleich bestellt worden.


    Tut mir leid wenn ich jetzt nochmal etwas weiter frage, aber macht es nicht Sinn, wenn ich gleich die Hinterachse auch mit neu mache? Dämpfer und Luftsäcke? Integrallenker sind beide getauscht worden......

  • aber macht es nicht Sinn, wenn ich gleich die Hinterachse auch mit neu mache?


    Wenn die Hinterachse Probleme macht ja. Sonst eher nicht.



    und Luftsäcke?


    Die Luftbälge sind entweder Dicht oder nicht. :nw 
    Wenn dicht, dann bei den Temperaturen Finger weg.
    Die oberen Plastikhalterungen der Luftleitungen sind bei den Temperaturen extrem spröde und brechen daher sehr leicht.
    Die Teile gibt es nicht einzeln!!

  • Das mit den Luftsäcken macht Sinn. Mir ist mal einer geplatzt :/


    Ob die Hinterachse auch Probleme macht? Ich weiß es nicht, woran merke ich das?
    Momentan ist mein Kilometerfresser furchtbar laut. Macht Abrollgeräusche und lenkt sich wie auf Eierschalen.
    Wenn die VA komplett erneuert wurde, werde ich ja Probleme merken. Sollte die HA welche machen.
    Nur wenn ich die Dämpfer hinten gleich mit tausche, muss ich nicht zweimal zum einstellen fahren :/


    ACh, ich mache mir mal wieder viele, viele Gedanken und brauche ein paar gute Ratschläge :rolleyes:

  • Nur wenn ich die Dämpfer hinten gleich mit tausche, muss ich nicht zweimal zum einstellen fahren


    Warum willst Du denn beim Tausch der Dämpfer bei einem e39 zum einstellen fahren?
    Bei Spurstangen ist das ja in Ordnung, aber bei den Dämpfern absolut unnötig.

  • Oh weh, heute gehts ja schon gut los.
    Erstmal musste ich diskutieren, ob die Federn für mein Auto zulässig sind. Mein Lastenesel hat ja Ausstattung 227A, also sportliche Abstimmung mit Tieferlegung. Damit schon Probleme beim Kauf. Geht ja gut los 8o

  • Hey Leute, mal zwei kleine Fragen


    1. Ich habe was von Gummiunterlagen für die Federn gelesen. Brauche ich sowas? Kann ich mir kaum vorstellen.


    2. Wie dreht man diese Hauptmutter vom Stoßdämpfer fest? Die 22er Mutter, die im Domlager festgeschraubt wird? Oben in den Stoßdämpfer kann man einen 6er Inbus einstecken. Muss man das damit kontern? Ich dachte, die Mutter wird mit dem Schlagschrauber festgemacht?


    Vielen dank für eure Antworten :)