Elektrik Problem E39 Touring

Diese Seite dient nur als Archiv!!
  • Hallo liebe BMW Freund,


    nun hat es mich auch erwischt, seit einiger Zeit hat mein Dicker Elektrik Probleme.


    Da ich nun nicht gerade der Mechatroniker bin, suche ich jemanden der mir mit Rat und Tat hilft mein Auto durch zu messen.


    Um den Fehler kosten efficent zu suchen und lösen.



    Liebe Grüße
    Touring-Fan

  • Was ist es denn für ein Elektrik-Fehler? Vllt. Kann man schon ne grobe Richtung eingrenzen...

  • Hallo nightliner,


    danke für deine Antwort.


    das ist ja mein Problem, das weiß ich haklt nicht.


    Synthome:


    wärend der fahrt geht mein radio an - aus an - aus etc.
    fast zeitgleich geht meine Batterie Lampe im Cockpit an - aus an aus etc.
    dann fängt mein Licht in den Amaturen zu flattern


    und wen ich ich gas gebe fällt der 5 Zylinder aus nur der 5te.


    selbst hab ich gemacht :
    Lichtmaschine quer getauscht ( fehler bleibt )
    Zyündkerzen stecker quergetauscht ( fehler bleibt )
    neue Sensoren - Nocken- & Kurbelwellensensor
    Keilrippenriem mit Rollen getauscht


    Kompressionsprüfung gemacht ( 2x einmal selbst / einmal BMW )
    Ergebniss:
    bei mir Zylinder 1;2;3;5;6 i.O. Zylinder 4 keine Kompression
    BMW alle Zylinder i.O


    O-Ringe von Einspritzdüsen neu, Düsen gereinigt.


    jetzt wollt ich noch Zyndkabel wechseln und Batterie.
    Dachte mir aber erst mal durch messen bevor ich sinnfrei Teile kaufe.


    liebe Grüße
    Touring-Fan

  • Hallo,


    danke für eure Hilfe.


    nightliner : hatte ich noch nicht die sitzt ja auch schon seit 2Jahren an Ihrem Platz.
    werde ich aber am Wochenende prüfen


    cleaner : wo sitzt der ZAS???
    meinst Du tauschen oder wie kann ich mir das vorstellen, hatte bis her damit noch nichts zutun


    Touringfahrer : das war bzw ist auch meine Vermutung, daher suche ich Hilfe der das kann
    da ich mit Elektronik nicht viel am Hut habe.


    Bin halt Garten- und Landschaftsbauer :-)


    viele grüße
    Touring-Fan

  • Den hab ich glatt aus den Augen verloren... Aber damit sollten wir die häufigsten Übeltäter haben... Batteriepole und Zas...

  • Hallo,


    dann werde ich die 2 Verdachtsmomente mal angehen.


    Batterie kann ich am Sonntag testen, ZAS muss ich wohl erst bestellen.


    Danke, werde berichten.


    viele Grüße
    Touring-Fan

  • Zwischenstand:


    ZAS bestellt - gestern bekommen


    sofern Zeit da ist, verbauen.


    werde berichten.


    viele Grüße
    Bruniker, Nico

  • Hallo,


    Bericht und Frage:


    ZAS getauscht, Batterie Pole gereinigt, Batterie gemessen Ruhestrom 12,2V - Laufstrom 14,3V


    Keine Zündaussetzer, kein Radio oder sonstige Lichter Flackern ausser Batterie lampe.


    Die Batterie Lampe geht auch erst bei 160km/h an.
    Hat da jmd eine Idee ????


    viele Grüße
    Touring-Fan

  • Prüf die Ladespannung mal während der Fahrt... 160 sind ja eher höhere Drehzahlen... Vllt. Nur der Regler...

  • Hallo,
    erst mal danke nightliner.


    aber blöde Frage: wie mach ich das am besten?? ausser meine Frau in den Kofferrraum setzen.


    viele Grüße
    Touring-Fan

  • Also ich nehme dazu meist Kroko-Klemmen und ein Multimeter... Oder geheimmenü oder Diagnosestecker...

  • Dann eventuell noch feststellen bei welcher Drehzahl der Wagen 160 k/mh läuft und bei dieser Drehzahl im Stand messen.
    Ich selber würde die Lima allerdings bei, z.B. Bosch, mal durchmessen lassen. :nw

  • der 5. Gang geht fast 1:1 mit dem Tacho... 160 sind etwa auf 2 Uhr... Analog zum DZM sind das etwa 4.000 U/Min :whistling:

  • Hallo,


    ich kann erst am Wochenende Testen.


    aber was ich weis bei meinem ist 160km/h = 4000U/min ( ca. Digital kann man dasgenauer ermitteln )


    Ich werde eure Tipps am Wochenende mal durchgehen.


    Bericht folgt.


    Danke erst mal bis hier hin.


    beste Grüße
    Touring-Fan