e36 320i Automatik LPG unrunder Motorlauf

Diese Seite dient nur als Archiv!!
  • Hallo BMW Freunde,


    ich suche im Raum Köln/Bonn einen BMW Schrauber der mir helfen kann.


    Ich bin genervt, da ich schon viel Geld investiert habe und mein schönes BMW 320i Coupe E36 EZ 92, 169.000 km, immernoch nicht 100 % rund läuft. :wa:


    Symptome im Benzinbetrieb: Ich starte den Wagen im kalten Zustand und nach ca 1-2 Minuten im Leerlauf fängt der Motor zwischen 500 und 800 U/min zu pendeln. Sobald der Wagen warm ist hört das auf, aber der Motor hat kleine leichte Zündaussetzer. Der Wagen fährt aber sehr gut, hat Leistung und der Verbrauch ist auch nicht erhöht.


    Es wurden folgende Teile erneurt: Zündkerzen, alle Zündspulen, Leerlaufsteller, Luftmassenmesser, Nockenwellensensor..........nun weiss mein bisheriger Schrauber auch nicht mehr weiter. :nw


    Ich hänge an dem Auto und möchte ihn einfach wieder feritig haben. :(


    Kennt jemand einen guten Schrauber für meine E36 im Raum Köln/Bonn/Recklinghausen.....das wäre toll....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von e36gaser ()

  • Bei meiner tochter am 320i cabrio war das gleiche Problem ,hatte mit Nico alle ausgetauscht und war trotzdem noch da .


    Und es hatte im prinzip garnichts mit dem motor zu tun ,den bei ihr war es der Kat der war zu und defekt

  • Danke für die schnellen Antworten.


    Wie kann das am besten überprüfen, ob der Wagen falsche Luft zieht?


    Wenn der Kat zu ist, würde man doch nicht die AI schaffen oder?

  • Kennt denn einer von Euch nicht vielleicht eine gute Schrauber Werkstatt in der Region, die sich mit diesen älteren Modellen auskennt? :winke: